Roman

Der Roman "Im Bauch der Titanic" erschien zum 1. Juli 2017 im catware.net Verlag. Hardcover, 390 Seiten, 19,80 €. Hier geht es zur Buchvorstellung und Bestellmöglichkeit auf der Verlagsseite: www.catware.net/buchladen/im-bauch-der-titanic/

                                                               CoverTitanicklein

Die Silberhochzeit der beiden siebzigjährigen Senioren Wolfgang und Ilona muss kurzfristig abgesagt werden, da der Ehemann in Untersuchungshaft sitzt. Die Vorgeschichte des Ehepaares begann bereits in deren gemeinsamer Grundschulzeit. Immer wieder mal hatten sie seitdem miteinander zu tun. Als Ilonas erster Mann starb, war der Weg frei für Wolfgang und Ilona.

Der Roman zeichnet verschiedene Begegnungen zwischen Wolfgang und Ilona nach. Schwerpunkt ist der Frühling 1968, die Zeit um 1980 sowie 2012. Die Erlebnisse sind eng verschlungen mit Wolfgangs Forschungen zum Wüten der Gestapo in seiner kleinen Heimatstadt Neuenkirchburg am Ende des Zweiten Weltkrieges. Fast alle Protagonisten des Romans scheinen in irgendeiner Art und Weise in die damaligen Ereignisse verstrickt zu sein; die Nachforschungen bekommen für Wolfgang immer mehr einen existenziellen Charakter. Irgendwann scheint er sich zur schlechten Tat entscheiden zu wollen, um besser leben zu können...

Alles scheint gut, bis ihn angesichts seines bevorstehenden Todes die Ereignisse einholen; im Hospiz erfährt Wolfgang, dass er noch etwas klären muss...

 


      

Weitlings TraumDer Freigeist Stefan Weitling wohnt in einem ungewöhnlichen Ambiente in einer norddeutschen Kleinstadt in unmittelbarer Nähe zum neuen Stadtteil Better Place, wo die Menschen ihr Zusammenleben etwas anders zu gestalten versuchen als das gemeinhin üblich ist. Weitling verfügt über vielfältige Kontakte zu Better Place.

Die Sicherheitsbehörden zeigen alsbald ein Interesse an dem weit über die Region hinaus auf sich aufmerksam machenden Stadtviertel. Als in der Stadt und anderswo Anschläge verübt werden, wird Stefan Weitling in komplexe Vorgänge verwickelt. Ist er wirklich der Aufklärer, als der er in überzeugender Weise verschiedenen Leuten erscheint?

Stefan Weitling scheint alles zu gelingen, mit „Stefan im Können und im Glück“ könnte man seine herausfordernde Lebensweise überschreiben.

Als Stefan Weitling denkt, dass die Geschichte zu Ende ist, kommt es zu erneuten Wendungen. Hierbei bekommt eine die Geschichte bisher nur streifende Liebesbeziehung eine ganz ungeahnte Bedeutung. Weiterhin zeigt sich Weitling handlungsstark und hartnäckig. Aber er wird seine Vergangenheit nicht los...

Der 405 Buchseiten umfassende Roman arbeitet mit dem französischen Spiel und mit surrealen Elementen.

Vgl. auch: http://deldorado.de/delmenhorst-im-fadenkreuz-lyrischer-verwicklungen/

Hier können Sie den Roman Weitlings Traum als E-Book erwerben.

Der Roman erscheint 2018 als Hardcover-Buch und wird spätestens dann nicht mehr als E-Buch zu erwerben sein.