Kategorien
Kurzrezensionen seit 2020

Das bürgerliche Prinzip

Theodor W. Adorno, Minima Moralia – Reflexionen aus dem beschädigten Leben, Suhrkamp 8-2012.

Theodor W. Adorno, Minima Moralia – Reflexionen aus dem beschädigten Leben, Suhrkamp 8-2012.

Zu empfehlen, wenn man nach einem Einstieg in die Originaltexte von Adorno sucht. 153 Aphorismen, mal ganz kurz, mal länger. Ist das Buch gefährlich? Ja, sofern man es mit viel Zeit und Nachdenken liest und sich in ihm verliert. Dann kündigt man anschließend den Job, geht nicht mehr wählen, meidet die Gesellschaft, auf jeden Fall will man nicht mehr mitmachen, denn: „Das bürgerliche Prinzip, die Konkurrenz“ (S. 28) ekelt einen an. Adornos Kollege Horkheimer fühlte 50 Jahre auch so, vor seinem Tod tat er es nicht nur Voltaire gleich und lief zum Christentum über, sondern sagte im Brustton der Erlösung (siehe auf YouTube):  Konkurrenz dient der Entfaltung. Was lernen wir daraus? Keine Wende ist unmöglich – was ein Grund mehr sein kann, an nichts zu glauben.

Das bürgerliche Warensubjekt